Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Leo Hafner
    1924 – 2015

    Der in Zug geborene H. studierte 1942–1947 Architektur an der ETH Zürich. Noch während der Studienzeit absolvierte er Praktika beim im Zuger Exil lebenden österreichischen Bildhauer Fritz Wotruba, bei William Dunkel und war Assistent bei Hans Hofmann. Ab 1948 führte er mit Alfons Wiederkehr ein gemeinsames Büro in Zug. Nach dessen Tod, bis er sich 1995 aus dem Berufsleben zurückzog, blieb H. im Büro als Partner von Alphons jun. und Rolf Wiederkehr sowie Georg Krummenacher.

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Kinderspital Aarau, 1955

    Aarau, AG

    Haus Rosenberg, 1960

    Steinhausen, ZG

    Lehrerseminar St. Michael, 1961

    Zug, ZG

    Haus Meyer-Hegi, 1962

    Zug, ZG

    Schulhaus Merenschwand, 1962

    Merenschwand, AG

    Überbauung Porto Cristo, 1965

    Mallorca, (ES)

    Hauptsitz Gewerbebank, 1972

    Baden, AG

    Geschäftshaus Foto-Optik-Grau, 1983

    Zug, ZG

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen