Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Alfons sen. Wiederkehr
    1915 – 1985

    Der in Rudolfstetten AG geborene W. absolvierte die Ausbildung zum Bauzeichner im Büro Keiser Bracher in Zug und blieb bis 1948 deren Mitarbeiter. In der Ausbildungszeit unternahm er ausgedehnte Studienreisen in Europa und dem vorderen Orient und absolvierte Bautechnik-Kurse am Technikum in Biel BE. An der Planung und Realisierung von militärischen Bauten im Aargau und in der Réduit-Befestigung war er im Rahmen des Aktivdienstes beschäftigt. Ab 1948 bis zu seinem Tod führte er mit Leo Hafner ein gemeinsames Büro in Zug.

    Verantwortlich im Architekturbüro

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Kinderspital Aarau, 1955

    Aarau, AG

    Haus Rosenberg, 1960

    Steinhausen, ZG

    Lehrerseminar St. Michael, 1961

    Zug, ZG

    Haus Meyer-Hegi, 1962

    Zug, ZG

    Schulhaus Merenschwand, 1962

    Merenschwand, AG

    Überbauung Porto Cristo, 1965

    Mallorca, (ES)

    Hauptsitz Gewerbebank, 1972

    Baden, AG

    Geschäftshaus Foto-Optik-Grau, 1983

    Zug, ZG

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen