Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Max Schlup
    1917 – 2013

    Der in Lengnau BE geborene S. studierte ab 1936 Architektur am Technikum Biel BE, wo er 1939 diplomierte. Nach einem Praktikum im Ausland und diversen Anstellungen in der Schweiz eröffnete er 1948 sein eigenes Büro in Biel. S. gehörte mit Alfons Barth, Hans Zaugg, Franz Füeg und Fritz Haller zum Kreis der sogenannten Solothurner Schule. 1978 und 1983 wurde er mit dem Europäischen Stahlbaupreis IAKS AWARD für herausragende Sportstätten ausgezeichnet. Mitglied BSA, SIA und SWB.

    Verantwortlich im Architekturbüro

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Primarschulhaus, 1956

    Pieterlen, BE

    Fabrik Sperina, 1956

    Lengnau, BE

    Fabrik Watta, 1957

    Lengnau, BE

    Lagerhallen Usego, 1963

    Lyss, BE

    Eidg. Turn- und Sportschule, 1971

    Magglingen, BE

    Sporthalle, 1976

    Magglingen, BE

    Hangar, 1978

    Brügg, BE

    Jubiläumsturnhalle, 1982

    Magglingen, BE

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen