Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Carl Mossdorf
    1901 – 1969

    Der in Zürich geborene M. studierte 1920–1924 an der ETH Zürich (Diplom 1924), unterbrochen 1921 durch ein Semester an der Technischen Hochschule München (DE). 1925/26 arbeite M. bei seinem Verwandten Heinrich Mossdorf in Leipzig (DE). Zurück in der Schweiz war er bei verschiedenen Architekten in Zürich tätig. Nach kurzer Bürogemeinschaft mit Hans Robert Beck in Zürich eröffnete er 1933 mit dem Auftrag für das Gewerbegebäude Tribschen sein eigenes Büro in Luzern. 1962 übergab er dieses seinem Bruder Gustav Mossdorf. Mitglied SWB und Gründungsmitglied BSA-Ortsgruppe Zentralschweiz.

    Verantwortlich im Architekturbüro

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Depotgebäude, 1938

    Rothenburg, LU

    Ref. Kirche St. Johannes, 1939

    Kriens, LU

    Haus Aebersold, 1941

    Luzern, LU

    Wohnhäuser Falken, 1945

    Luzern, LU

    Wagenhalle VBL, 1947

    Luzern, LU

    Zentralschulhaus Gersag, 1953

    Emmen, LU

    Schweiz. Volksbank, 1959

    Luzern, LU

    Kant. Motorfahrzeugkontrolle, 1960

    Kriens, LU

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen