Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Werner Hunziker
    1939 – 2004

    Der in Emmen LU geborene H. absolvierte die Bauzeichnerlehre und hospitierte bei Werner Moser an der ETH Zürich. Während seiner Reisejahre in den 1970er-Jahren besuchte er die School of Arts in London (GB). Der Berufseinstieg gelang ihm 1973 mit dem Gewinn des Projektwettbewerbs für das Schulhaus Felsenegg in Sempach LU. Damit gründete er sein eigenes Architekturbüro, dessen Sitz er später nach Luzern verlegte. 1978 organisierte er eine Ausstellung über das Werk  Albert F. Zeyers im Kunstmuseum Luzern. 1980–1981 war er Assistent an der ETH Zürich. Mitglied BSA.

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Antennenstation PTT, 1986

    Luzern, LU

    Festhalle, 1986

    Sempach, LU

    Kirchenzentrum St. Martin, 1997

    Worb, BE

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen