Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Mario Campi
    1936 – 2011

    Der in Zürich geborene C. diplomierte 1960 an der ETH Zürich und arbeitete danach bei verschiedenen Tessiner Architekten, unter anderem bei Peppo Brivio. 1962 eröffnete C. ein gemeinsames Büro mit Franco Pessina in Lugano. 1969–1982 beteiligte sich Niki Piazzoli an der Gemeinschaft, 1983–1997 arbeiteten C. und Pessina wieder als Duo. 1975/76 dozierte C. an der ETH, danach an verschiedenen Universitäten in den USA. 1985 wurde er als ordentlicher Professor an die ETH berufen, wo er bis zu seiner Emeritierung 2001 lehrte.

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Casa Vanini, 1962

    Muzzano, TI

    Casa Filippini, 1968

    Muzzano, TI

    Sanierung Castello Montebello, 1974

    Bellinzona, TI

    Casa Felder, 1978

    Lugano, TI

    Casa Polloni, 1982

    Origlio, TI

    Kirche Madonna di Fatima, 1988

    San Vittore, GR

    IBM-Verwaltungsgebäude, 1995

    Zürich, ZH

    ETH-Chemietrakte, 2001

    Zürich, ZH

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen