Ihre Suche ergab 4 Treffer

Treffer Ihre Suche ergab leider keine Treffer

    Santiago Calatrava
    *1951

    Der in Benimamet bei Valencia (ES) geborene C. studierte 1969–1974 Städtebau an der Escuela Técnica Superior de Arquitectura in Valencia und 1975–1979 Ingenieurwesen an der ETH Zürich. Nach dem Doktorat 1981 eröffnete er zwei Architektur- und Ingenieurbüros in Zürich und Paris. Calatravas Architektur ist stark von seinem Ingenieurswissen geprägt. Für seine Werke wurde er mehrfach ausgezeichnet: Er trägt zahlreiche Ehrendoktortitel verschiedener Universitäten weltweit und ist Ehrenmitglied einiger Architektenverbände. Mitglied SIA und BSA.

    Verantwortlich im Architekturbüro

    Weitere Bauten (Auswahl)

    Seilbrücke Puente del Alamillo, 1992

    Sevilla, (ES)

    Fernsehturm Torre Telefónica, 1992

    Barcelona, (ES)

    Fußgängerbrücke Zubizuri, 1997

    Bilbao, (ES)

    Erweiterung Kunstmuseum, 2001

    Wisconsin, (US)

    Kongress- und Konzerthalle, 2003

    Santa Cruz de Tenerife, (ES)

    Olympia-Sportkomplex, 2004

    Athen, (GR)

    Ciutat de les Arts i Ciències, 2009

    Valencia, (ES)

    U-Bahn Station, 2016

    Manhattan, (US)

    loading

    Gerät drehen um die Architektubibliothek zu besuchen